Sonntag, 29. März 2015

Rainy days and cozy nights

Der April steht vor der Tür und der macht ja bekanntlich was er will.
Genau das beginnt bereits jetzt. Es wird immer noch früh dunkel, besonders jetzt nach der Zeitumstellung und das Wetter  ist zur Zeit auch nur regnerisch...
Was bleib einem a´da anderes übrig, als sich zuhause in sein Bett zu kuscheln mit einem schönen Buch oder sich eine Serie/Film an zugucken? Ambesten noch mit seinem Lieblingstee und ein oder zwei Keksen.
So muss es sein und nicht anders. Ich liiiiebe es das zu tun. >.<
Im Moment sind der Indisch Chai und New York Chai von Teekanne meine Lieblingstees. Immer öfter trinke ich auch grünen Tee Zitrone oder Brennesel Mango. Die klingen zwar komisch, aber schmecken echt absolute lecker, kann ich auch jedem nur empfehlen.
Ich glaube ich werde demnächst mal einen Post über meine Lieblingsteesorten hochladen, es gint einfach viel zu viele Gute :P
Aktuell lese ich dann gerade die Reklamversion von Alice im Wunderland, der kleine Prinz und schulisch bedingt The Curicble (Die Hexenjagt) und Im Westen nichts neues. Zu dem letzten habe ich mir auch gestern das Theaterstück im Jungen Theater in Göttingen angeguckt. Es war so cool! Und echt günstig. Als Schüler muss man nur 7 Euro zahlen. Ich glaube ich werde mal öfter ins Theater gehen, mal gucken was mein Freund dazu sagen wird :D
Zu Filmen kann ich leider nicht viel sagen, schaue nicht mehr so oft welche... dafür Serien :D
Die suchte ich wie sonst was :'D Gerade habe ich die erste Staffel von Unbreakble Kimmy Schmidt durch. Dieses Titellied ist so geil *-------* hört es euch mal an!
Und dann habe ich gerade How I Met Your Mother durch,,, ich weiß echt nicht was ich von dem Ende halten soll... aber ich fands echt süß. Barney ist einfach mein Held :P
Bei Netflix habe die jetzt auch neue New Girl Folgen, die muss ich noch suchten und neue Vampire Diarie folgen gibt es auch noch. Zum Geburstag habe ich dann von meinen Mitbewohner die erste Staffel von Dexter auf DVD bekommen..... Oh Gott, oh gott, viel zu viele Serien und zu wenig Regentage O.o
Das wars erst malo von mir, bis dann
eure Chrissi

Samstag, 28. März 2015

Morgens wacher sein - Tipps zum Wachwerden

Da sitzt man morgens vor seinem Frühstück und wird einfach nicht wach...
Heute wird es darum gehen, wie man es schafft, nach dem man aus dem Bett gekommen ist, auch wach zu sein/ zu werden.


Oatmeal mit Apfel, Zimt, Knusperfleckes und Joghurt
Tipp 1: Super leckeres Frühstück
Plant für jeden Morgen ein super leckeres Frühstück, auf das ihr euch freuen könnt. Außerdem regt ihr dabei euren Stoffwechseln an und ihr seid morgens schon leistungsfähig. Außerdem ist es ungesund auf sein Frühstück zu verzichten. 

Tipp 2: Wasser trinken
Wasser bringt ebenfalls euren Stoffwechseln in Fahrt, außerdem kann es nie schaden eine gute Grundlage für den Tag zu schaffen 

Tipp 3: Fenster auf- Tag rein
Macht eure Rollos oder Jalousien nachts nicht z, so das man nächsten Morgen direkt Licht in euer Zimmer fällt, so seht ihr gleich das Sonnenlicht. Es dient zusätzlich zum Wecker. Ich finde es toll, wenn ich morgens aufwache und die Sonne in mein Zimmer scheint, dass verspricht gleich immer einen tollen Tag (vorallem im Sommer bei gutem Wetter).
Außerdem könnt ihr eure Fenster über Nacht kippen oder nach dem Aufstehen öffnen. So kommt frischer Sauerstoff in euer Zimmer. Zum einen ist dann die muffelige Schlafluft weg und zum anderen habt ihr kühle erfrischende Morgenluft in eurem Zimmer. Vielleicht hört ihr sogar die Vögel zwitschern ;)

Tipp 4: Kalt duschen
Ich weiß, ich weiß, keiner mag es morgens sich unter eine kalte Dusche zustellen. Aber wenn ihr erst mal euren inneren Schweinehund überwunden habt geht es ganz einfach. Außerdem hat es eine sofort-wach-Garantie :D 
P.s. kaltes Wasser ist besonders gut für die Haare und verleiht ihnen Glanz 

Tipp 5: Sport machen
Damit ist nicht unbedingt ein komplettes Workout gemeint oder eine Runde joggen gehen gemeint. Alleine schon etwas durch die Wohnung laufen oder zu seinem Lieblingslied tanzen kann schon reichen um einen wach zu machen und in eine gute Stimmung für den Tag zu bringen.
Ich persönlich mache auch immer noch ein kleines Workout gestehend aus, Sit-ups, Planks, Push-ups, etc....

Tipp 6: Koffein
In Kaffee oder Tee, viele haben gerne ihre morgenliche Dosis Koffein. Es ist eine geschmackssache, aber wem es hilft, nur zu

Dies waren Tipps meinerseits zum Wachwerden. Was hilft euch um morgens schnell wach zu werden? Schreibt es mir doch in die Kommentare :)
Allgemein waren das nur Ratschläge und jeder muss für sich einen Weg finden wach zu werden, aber ich hoffe ich konnte euch dennoch helfen,
eure Chrissi :)

Junges Theather Göttingen - Im Westen nichts neues



Ich war gestern am 27.03 zum ersten Mal im Theater und das dann auch gleich noch ganz alleine.
Doch wie kam es überhaupt dazu?
Wir lesen zur Zeit im Deutschunterricht das Buch "Im Westen nichts neues" von Remarque und zufällig führt das Junge Theater Göttingen dies als Theaterstück auf. Ich dachte mir dann halt, warum nicht die Chance ergreifen und sich das ganze angucken? Es wird sich bestimmt nicht negativ auf mich auswirken.Und so habe ich mich ins Theater begeben. Leider alleine, da mein Freund zur Zeit im Urlaub ist :*

Kurze Zusammenfassung für alle die das Buch oder den Inhalt nicht kennen. Bei dem Buch handelt es sich um 1. Weltkriegsliteratur. Der Roman wird von Paul Bäumer, 19 jähriger Soldat, erzählt. Der Roman an sich setzt sich kritisch mit dem Thema Krieg auseinander. Lange Geschichte ganz kurz. Paul Bäumer erzählt von seinen Erlebnissen an der Front.
Das ist aber nicht so uninteressant, wie es nun vielleicht auf einige wirken dürfte. Es hat viel Tragik und Abwechslung in sich. Mir ging das Buch sehr unter die Haut.

War das Theaterstück sehenswert?
Ohja auf jeden Fall!! Ich kann wirklich nur jedem raten sich das Theaterstück an zugucken. Ich war/bin begeistert. Es waren nur 6 Schauspieler auf der Bühne, aber die haben das so überzeugend und doch buchnahe herüber gebracht.Ich kann es wirklich nur jemandem  ans Herz legen sich das Stück an zugucken. Vorallem den Schüler, die es als abirelevantes Thema haben. Da es eine super Ergänzung zusätzlich zum Lesen ist.

P.s.: Ich war vorher noch nie im Theater, aber ich glaube nicht das es normal ist das die Schauspieler in Unterwäsche durchs Publikum laufen.

Sonntag, 22. März 2015

Mode und Serien

Soho, ich schreibe euch heute, weil die liebe Anthea neulich auf meinen Wunsch hin einen neunen Blogpost veröffentlicht hat.
An dieser Stelle noch mal vielen, vielen Dank an dich, habe mich wirklich gefreut ;)
So und ich dachte mir, wie kann ich mich besser bedanken als selber etwas zu diesem Thema zuschreiben.

Tja, wie soll ich sagen, ich bin auch der totale Serienjunkie.
Prinzipiell gucke ich im Fernsehn immer Serie, am liebsten die typischen Pro7-Serien, wie z.B. How i met your mother, the big bang Theorie, two and a half man oder ganz neu dabei Flash und Gotham.
Anosten liebe ich aber Vampire Diaries und mein absoluter Favorite ist die BBC Serie Sherlock!
Ich spare es mir jetzt mal zu erzählen, worum es bei den 3 genannten Serien geht, weil diese dden meisten wohl bekannt sein dürften.

The Flash ist erst vor kurzen bei Pro7 angelaufen und flimmert immer am Dienstagabend über die Bildschirme. Es geht dabei Barry Allen, der für die Polizei arbeitet. Jedoch ist er nicht ganz normal in speziellen Hinsichten. Die Serie beginnt mit seinem Unfall, bei dem der von einem Blitz getroffen wird, wodurch er plötzlich ganz schnell rennen kann. Es stellt sich heraus, dass er nicht der einzige war, der von einem Blitz aus dem selben Gewitter getroffen wurde. Jeder der von einem solchen Blitz getroffen wurde, hat spezielle ausergewöhnliche Fähigkeiten, die aber bei jedem anders sind. Die meisten anderen Menschen mit solchen Kräften hegen böse Absichten und es ist Berrys Aufgabe das zu verhindern. Im Prinzip ist es das typische Superhelden Zenario, jedoch bin ich mir nicht sicher ob es auch so bleiben wird. Während der Folgen werden immer neue Seiten an den einzelnen Charakteren aufgedeckt. Bisher wurden diese aber noch außer acht gelasssen, weswegen ich wirklich gespannt bin wie es weiter gehen mag.

Im Anschluss an Flash strahlt Pro7 immer Gotham aus. Wie man schon am Namen erkennen kann, spielt die Handlung in Gotham. Zeitlich ist sie aber vor Batman gesetzt. Wir bekommen den späteren Batman als kleinen Junge zu gesicht.
Der Polizist James Gordan, ist ganz neu in Gotham als Polizist. Er versucht Gotham in eine bessere Stadt um zuwandeln, in dem er gegen Kriminelle ermittelt. Dabei ist im sein Partner Harvey Bullock nicht immer eine Hilfe. Gordan gerät während seinen Ermittlungen immer tiefer in die kriminelle Unterwelt von Gotham. An dieser Stelle werde ich auch nicht mehr sagen, sonst spoiler ich zu sehr...

Zum Abschluss will ich  noch ganz kurz von meiner Lieblingsserie berichten. Sherlock  mit Benedict Cumberbatch als Sherlock Holmes. Grundsätzlich kann man sagen, dass ist eine Version von Sherlock Holmes in der Neuzeit, es gibt Handy, Computer, etc. Sherlock ist ein Privat Dedective, der mit seinem Assistenten Watson, hier Martin Freeman, sich um die Fälle seiner Kunden kümmert.
Dabei hat Sherlock einen solchen "Charm". Eins meiner Lieblingszitate ist:" I'm not a psychopath, I'm a high-functioning sociopath!"

Soooo, und was haben Serien überhaupt mit Mode zutun? Klar bei Serien wie "Sex in the City" liegt das ja mehr oder weniger klar auf der Hand. Aber ansonsten....?
Serien sind eine super Inspiration für Mode ode Outfits für spezielle Anlässe. Aber nicht nur Serien, sondern auch Filme. Natürlich kann ich mir jetzt nicht genau das gleiche Outfit kaufen wie Jennifer Lawrence in "die Tribute von Panem", außerdem so ein Bogen kann schon ziemlich unpraktisch sein, aber ich kann mir einige Ideen davon holen.
Bestimmt kennt ihr das auch alle aus Zeitschriften, wenn sie dir eigen, wie du eine Outfit von deinem Star kosten günstig selber stylen kannst.
Ich liebe es einfach an Schauspielerinen zu sehen, was zu welchem Figurtypen passt und was nicht. Zu welcher Haarfarbe passt welche Farbe am besten? Das alles sieht man in Serien ziemlich super.

Ich experementiere ziemlich gerne mit dem, was ich anhabe. Besonders gerne mit Röcke, ob mit  oder ohne Strumpfhose, mit Kniestrümpfen oder nicht, es ist immer ein riesen Spaß zusehen wie sieht das Top, das T-Shirt, der Pulli oder der Cardigan dazu aus. Viele Kombinationen sehne meiner Meinung klasse aus, allerdings traue ich mich so auch nicht immer auf die Straße oder in die Schule.
ich finde es besonders in der Schule schwierig sich von der Kleidung immer wieder neu zu erfinden, weil die Mitschüler einen schon seit ewigkeiten kenn (bei mir schon 8 Jahre), aber gerade deswegen über winde ich manchaml meinen inneren schweinehund und probiere neues. So gut wie immer bekomme ich komische Blicke, aber desto mehr freut es mich immer wieder, wenn ich dann einen Kommentar kriege wie:" Das sieht aber cool aus", "Der Rock steht dir gut" oder einfach nur "ich mag dein Pulli". So was stärkt mein Selbstbewusst sein. Ich weiß selber, dass man sich keines wegs an der Meinung von anderen fest machen soll, aber für mich selber kann ich sagen, dass es mein Selbstbewusst sein stärkt.
Allgemein kann ich sagen, tragt das was ihr wollt und womit ihr euch wohl fühlt. Denn wenn ihr das nicht tut, wird man das euch ansehen. Ich finde es toll wenn Menschen selbstbewusst wirken. Mir ist es dann auch egal was sie an haben.

So, das wars dann erst mal zu dem Thema. Ich wünsche euch noch viel Spaß bei dem weitern Stöbern auf meinem Blog und lasst mich doch bitte wissen, wie euch dieser Artikel gefallen hat. :)

Samstag, 21. März 2015

Morgens einfacher aufstehen - Aufstehsteh Tips


Jeder kennt dieses Situation, du liegst friedlich in deinem Bett und schläfst friedlich, vielleicht träumst du sogar noch. Und dann...
....wirst du brutal von einem schrillen Weckergeklingeln geweckt!
Du öffnest gequält die Augen und sieht genau dieses Bild vor dir.



Tja und nun wird es schwierig.... du musst auf stehen. Ich glaube ich spreche nicht nur für mich wenn ich sage, dass das der schwerste Teil am Morgen ist. 
Wie motiviert man sich bloß dazu an dieser Stelle auf zustehen?
Und genau darum geht es heute, ich gebe euch ein paar Tipps, wie ich es geschafft habe meine chronische Unlust zu überwinden.


Tipp 1: Stellt den Wecker nicht in die Nähe eures Bettes
Wenn ihr nämlich euren Wecker nicht genau neben eurem Bett oder in greifbarer Nähe habt, seid ihr jeden morgen dazu gezwungen aus eurem Bett auf zustehen und euch quer durch den Raum zu eurem Wecker zu bewegen, damit ihr in ausschalten könnt. Dadurch kann es euch nicht passieren, dass ihr in bloß ausschaltet und anschließend wieder einschlaft.

Tipp 2: Einen guten Weckerklingelton
Nehmt einen Melodie oder einen Song, den ihr gerne mögt und der euch motiviert. So habt ihr einen besseren und vorallem fröhlicheren Start in den Tag. Aber ich rate euch davon ab, einen zu leisen Ton zu wählen oder einen, der euch noch müder macht z.B. langsame und ruhige Klaviermusik.

Tipp 3: Die richtige Uhrzeit
Stellt euren Wecker so, dass ihr nicht zu viel aber auch nicht zu wenig Zeit habt. Stellt ihr euren Wecker so, dass ihr zu viel Zeit habt, denkt ihr euch: Ach, ich habe ja noch Zeit, ich mache meine Augen nur schnell für ein bis zwei Minuten nochmal zu. Und zack, ihr seid wieder eingeschlafen! 
Stellt ihr hingegen euren Wecker zu spät, müsst ihr eigentlich sofort auf stehen und euch beeilen, weil ihr ja theoretisch bereits spät dran seid. Hektik am frühen Morgen motiviert nicht im geringsten zum Frühaufstehen!

Tipp 4: Geht rechtzeitig schlafen
Vielen fällt das vermutlich am schwersten. Es gibt abends immer noch den einen oder anderen Grund länger aufzubleiben als man sollte, sei es der coole Film/die Serie, die gerade noch im Fernsehen läuft, das Game mit der mega wichtigen Mission, die man noch zu ende bringen muss oder das Buch, welches gerade richtig spannend ist... Egal was es ist, legt es weg, bringt es sehr schnell zu ende oder schaltet es aus!
Denn es gilt, habt ihr genug geschlafen, seid ihr am nächsten morgen ausgeschlafen und viel fitter!
P.s: Bücher und Spiele sind am nächsten Tag auch noch da und Filme/Serien kann man aufnehmen.

Tipp 5: Das Glas Wasser am Vorabend
Trinkt ein Glas Wasser am Vorabend, dass wird euch helfen am nächsten Morgen aus den Federn zukommen. Zum einen wirkt es an dem Abend entspannend  und euer Körper trocknet weniger über Nacht aus, zum anderen müsst ihr am nächsten Morgen aufs Klo. Ich  meine wer kann es schon lange im Bett aushalten, wenn er aufs Klo muss....

Tipp 6: Die richtige Temperatur
Wer steht schon gerne aus seinem kuschelig warmen Bett auf, wenn es um einen herum echt  kalt ist?
Achtet darauf, dass euer Zimmer morgens nicht zu ausgekühlt ist, dann wird es auch einfacher das Bett und seine Wärme zu verlassen. Aber Achtung, dreht nicht die Heizung zu hoch! Sonst werdet ihr in der Nacht geröstet!

Mit diesen Tipps überlasse ich euch nun dem nächsten Morgen, mit der Hoffnung, dass es euch leichter fallen wird aus eurem Bett zukommen.

Ich würde mich zum Schluss sehr freuen, wenn ihr mir einen Kommentar hinterlasst, wie ihr es schafft morgens aus dem Bett zukommen oder ob euch die Tipps geholfen haben.
Bis dann, eure Chrissi :)