Freitag, 24. April 2015

Nachtflohmarkt in der Zentralmensa

Ich wsr heute das aller erste mal bei einem Nachflohmarkt.
Ich hatte vorher noch nie davon gehört, aber die Idee fand ich so gut, dass ich da heute spontan hin bin.
Der Flohmarkt fand/findet immer noch in der Zentralmensa der Uni Göttingen von 18 bis 24 Uhr statt.
Als ich mit meiner Sis um viertel nach 18 Uhr da waren herschtw schon hoch betrieb. Es waren weniger Stände als erwartet, trotzdem haben wir einige tolle Schnäpchen gemacht. Ich habe mir einen mega fluffigen Zara Schal für den nächsten Winter und eine Holister Hoodie für nur 7€ zu gelegt *----*
Und auch mein Freund ist nicht ganz leer ausgegangen. Als ich die kleine Quietschente gesehen habe musste ich die ihm einfach mitbringen. 😅

Also für mich hat sich der Nachtflohmarkt einfach gelohnt, da er um eine gute Zeit anfängt und man noch die guten Teile ergattetn konnte. Nicht wie bei normalen Flohmärkten, die schon morgens um 7 beginnen :o

Sonntag, 19. April 2015

Schulstress und Reisen

Kaum sind die Osterferien vorbei wird man auch schon wieder von den Lehrern in der Schule geknechtet  😅
Ich selber kann von mir behaupten, dass ich eigentlich wer bin, der sehr gerne zur Schule geht und dem Lernen Spaß macht. Aber im Moment wird es doch sehr viel...
Es folgt immer hier ein Buch lesen, dort einen Aufsatz schreiben, hier einen Test und dann kommen die  Klausuren, alle unvermindert hintereinander weg. Natürlich haben die Lehrer kein Verständnis dafür wenn man dann ganz erschöpft im Unterricht sitzt, aber was solls, bald ist es vorbei :D
Aber nun zu guten Neuigkeiten, ich habe meine Sommerferien geplant, oder zumindest eine Woche davon. Es heißt  Urlaub. Und zwar nicht irgendwo, sondern in London *----* mit meinem Freund ♡
Ich kann echt nicht mehr erwarten, wie haben da unser eigenes Appartment und wohnen so 5 Minuten von der Themse weg. Das kann nur mega geil werden!!
Sommerferien kommt gaaaaaaanz schnell :D
Soweit erst mal von mir, bis dann
Eure Chrissi :)

Night School - Du darfst keinem trauen

Oh Gott, es ist schon so lange her, das ich Zeit zum Lesen hatte. Aber dieses Buch hat es geschafft mich komplett in seinen Bann zuziehen!
Wie kam ich zu dem Buch:
Ich habe es schön fter in Buchhandlung gesehen, konnte mich aber nie durchringen es zukaufen. Zum Einen weil mir die Beschreibung auf dem Back Cover nicht besonders gefiel. Auch der Name "Night School" hat mich auch sehr an "House of Night" erinnert.
Zum Anderen fand ich das Cover nie wirklich ansprechend. Weswegen ich es mir angeschafft hätte.
Jedoch hat mir eine sehr gute Freundin  von ein paar Tagen von diesem  Buch erzählt und mir vorgeschwärmt. Als och dann am Montag zufällig in der Bibliothek war, dachte ich mir, dass ein Versuch ja nicht schaden kann.
Handlung des Buches:
Ich will nicht zuviel sagen, aber es geht um Allie, die in dem schönen London lebt (ich finde Bücher, die in/um London spielen immer 10% besser also andere Settings) und ein wares Problemkind ist. Ihre Eltern schicken sie dann kurzer Hand auf ein Internat / Privatschule die Cimmeria Akademie. Dort muss Allie von nun an leben und wird mit einem komplett  neuen Leben überrumpelt. Zudem ereignen sich dann auch mysteriöse Zwischenfälle. Allie muss sich immer wieder fragen, wem sie eigentlich trauen kann.
Meine Meinung:
Mich hat dieses Buch überweltigt. Es ist lange her, dass ich ein Buch so verschlungen habe. Ich war sehr skeptisch, dass das Buch nur ein billiger Abklatsch von anderen Büchern dieser Art ist, was allerdings nicht der Fall ist.
Es liest sich locker flockig einfach weg!
Weitere Infos:
Night School - Du darfst keinem trauen
C.J.Daugherty
Oetinger Verlag, 2012
ISBN: 978-3-7891-3326-8

Weiter zu Band 2&3