Sonntag, 27. März 2016

P.S. I still love you ~ Jenny Han



Titel:           P.S. I still love you
Autorin:      Jenny Han
Verlag:        Scholastic
Sprache:      Englisch
Format:       Tachenbuch
Seitenzahl:  337 Seiten

Amazon | Verlag | 1.Band |

"Can a girl be in love with two boys at the same time?"

Freitag, 25. März 2016

Totaler Stress #Abiklausuren

Hey there,
ich bin momentan total im Stress, deswegen erscheint dieser kleine CornerTalk heute am Freitag und nicht wie gewohnt am Mittwoche. Tut mir wirklich leid *schähm*
Aber zurzeit kommt einfach alles auf einmal. Im März haben sehr viele meiner Verwandten und Freunde Geburtstag und zusätzlich ist Ostern dieses Jahr sehr früh.
Außerdem habe ich meine erste Abiklausur (Geschichte) schon am 6. April, das heißt, ich bin zur Zeit in einer mega intensiven Lernphase.
Dadurch werdet ihr in der nächsten Zeit nicht so viel von mir hören, sowohl hier als auch bei Instagram, trotzdem werdet ihr hier jeden Sonntag eine neue Bücherrezension bekommen! Das ist leider ein weiterer Nachteil an den Abiklausuren, man hat nur wenig Zeit zum Lesen...

Ich wünsche euch allen frohe Ostern, eine erfolgreiche Ostereiersuche und schöne Ferien,
bis dann,
eure Chrissi :)

Donnerstag, 17. März 2016

Die Liebe, das Glück und ein Todesfall ~ Kerry Fisher



Titel:           Die Liebe, das Glück und ein Todesfall
Autorin:      Kerry Fisher
Verlag:        Goldmann Verlag
Format:       Taschenbuch
Seitenzahl:  409 Seiten
Orig. Titel:  The School Gate Survival Guide

| Amazon | Verlag |




Sonntag, 13. März 2016

Hope forever ~ Colleen Hoover

    
Titel:              Hope forever    
Autorin:         Colleen Hoover
Verlag:           dtv Verlagsgesellschaft
Format:          Taschenbuch
Seitenzahl:     525 Seiten
Orig. Titel:     Hopeless

| Amazon | VerlagWebsite der Autorin | Leseprobe | 2. Band |

"Hopeless"


Mittwoch, 9. März 2016

#buecherimfebruar ~ Meine erste Instagramchallenge

Hey there,
ich habe zum ersten Mal an einer Instagramchallenge teilgenommen. Schon länger hatte ich überlegt mal an einer Challenge teilzunehmen, weil ich es mir einfach Spaß macht Fotos von Büchern zu machen.... jaja, ich weiß, dass es für den einen oder anderen durchaus etwas befremdlich klingen wird. Aber das Risiko gehe ich ein :'D Für mich hat es etwas entspannendes und befriedigendes. Außerdem fasziniert es mich, wie ein Buch ganz unterschiedlich wirken kann, wenn man es an verschieden Orten mit unterschiedlichen Belichtungen fotografiert. Man könnte es zum Beispiel auch mit dem Fotografieren von Sonnenuntergängen vergleichen.
Ich dachte ich erzähle euch heute etwas von meinem ersten Versuch an einer solchen Challenge teilzunehmen. Ich habe mich Ende Januar überlegt an dieser Challenge teilzunehmen:

Diese Challenge wurde von drei sehr lieben Instagramern erstellt.
Ich verlinke sie euch hier mal:

miris.bookworld
lifexwithxbooks
liz.booksparadise

Ich habe direkt an 1. Tag angefangen. Für "Want to read" habe ich ein Foto von Royal Passion gepostet, meinem damaligen "Currently Reading" (Lese gerade). Am Anfang war ich total motiviert, so wie das immer am Anfang ist. Ich habe sogar schon einige Tage vorausgeplant, welches Foto ich für welches Thema wählen könnte oder wie und womit ich ein passendes Foto machen könnte.

Bereits am 7. Tag habe ich aber schon kein Foto gepostet, was aber nicht daran lag, dass ich keine Idee hat. Sondern einfach aus dem Grund, dass ich kein Lieblingslied habe und auch eher selten passende Lieder zu Büchern finde. Auch Tag 11 habe ich ausgelassen, da ich gerne Bücher fotografiere von denen mich die Geschichte oder die Cover faszinieren. Es hat mir also wiederstrebt ein Foto hochzuladen, was ich nicht so schön finde. Außerdem hat sich für jedes Cover ein  Designer oder eine Designerin die Zeit genommen um sich hinzusetzen und ein Cover zu designen, weswegen ich seine/ihre Arbeit nicht einfach mit so einem Foto abwerten wollte. Vielleicht bin ich bei so etwas einfach etwas pingelig (?) :)
Ich habe mir als nur die Themen der Tage ausgesucht, die mir gefallen habe. Ich glaube kaum, dass es eine Challenge gibt, bei der man jedes Thema mega gut findet. Aber das ist in Ordnung. Ich habe großen Respekt für die drei Instgrammerinen, dass sie sich eine Challenge überlegt habe. Ich kann mir gut vorstellen, dass es nicht einfach ist, so viele Themen zu überlegen.

Im Laufe des Monats kam bei mir dann auch noch das Problem auf, dass meine Zeit einfach knapper wurde und ich oft so spät zu Hause war, dass es bereits dunkel war und es wirklich schwierig wurde schöne Fotos zumachen. Meiner Meinung nach werden Fotos bei Tageslicht meist um ein Vielfaches schöner! Aus diesem Grund habe ich einige Fotos einen Tag später veröffentlicht.

Ich zeige euch einfach mal ein paar von meinen Fotos zu den jeweiligen Tagen, wenn wir ihr mehr sehen wollt, dann geht es hier zu meinem Instagram.
Habt ihr schon mal bei einer Challenge mitgemacht oder wollt es auch mal probieren? Schreibt mir doch mal einen Kommentar.
Bis dann, eure Chrissi :)



Tag 13 ~ Krasse Wendung

Tag 24 ~ My hero


Tag 26 ~ Handlung in der Vergangenheit

Sonntag, 6. März 2016

Only ever yours ~ Louise O'Neill


Titel:                Only ever yours
Autorin:            Louise O'Neill
Verlag:             Quercus Publishing Plc.
Format:            Taschenbuch
Seitenanzahl:   390 Seiten


"Choose a girl to own forever"



Mittwoch, 2. März 2016

Lesemonat Februar

Hey there,
ich kann es kaum glauben, dass dieser Monat schon wieder rum ist. Die Zeit verfliegt wirklich schnell. Besonders auf Hinblick der Abi-Klausuren, die mir diese Jahr bevor stehen. Obwohl dieser Monat regelrecht mit Klausuren vollgestopft war, habe ich recht viel Zeit zum Lesen gefunden. Es waren dieser Monat wieder total tolle Bücher dabei!
Besonders englische Bücher habe ich im Februar verschlugen, was daran liegen könnte, dass ich wieder mal eine Englischklausur schreiben musste und davor lese ich immer besonders gerne viel auf englisch, um mich schneller in die Sprache einfinden zu können.
Diesen Monat habe ich aber nicht nur viele Bücher gelesen, sondern ich war auch mal wieder in der Bücherhandlung unterwegs.
In meinen Einkaufskorb haben es "Royal Passion", "Wie Monde so silber","Das kleine große Glück" und "P.S. I still love you" geschafft. Zwei der viert Bücher habe ich auch schon gelesen. Die anderen beiden werde ich definitiv im März lesen!
Ebenfalls in diesem Monat gelesen habe ich:

Royal Passion ~ Geneva Lee
- 488 -

To all the boys I've loved before ~ Jenny Han
 - 421 -

Only ever yours ~ Louise O'Neill
- 390 -

Looking for Hope ~ Colleen Hoover
- 525 -

P.S. I still love you ~ Jenny Han
- 337 -

Insgesamt komme habe ich diesen Monat 2161 Seiten gelesen, was bedeutet, dass es pro Tag ca. 75 Seiten waren. Obwohl ich weniger Bücher an der Anzahl gelesen habe, habe ich trotzdem insgesamt mehr gelesen als letzten Monat. Bisher habe ich also 11 Bücher in diesem Jahr gelesen, mal schauen ob es für mein Ziel reichen wird.
Was habt ihr diesen Monat so gelesen, war ein Buch dabei, was euch besonders gut gefallen hat? Schreibt mir doch gerne einen Kommentar.
Bis dann,
eure Chrissi :)

Dienstag, 1. März 2016

Neuerscheinungen März 2016

                                                 


Almost  | Anne Eliot | 18. März |
Drei Jahre ist die Nacht her, die das Leben der heute siebzehnjährigen Jess für immer veränderte. Nun will Jess nichts mehr, als wieder ein normales Leben führen - und dazu braucht sie 1. das Sommerpraktikum bei der Firma geekstuff.com, 2. ein soziales Leben und 3. einen Freund. Denn nur, wenn sie all das hat, werden ihre Eltern ihr glauben, dass alles wieder okay ist bei ihr, und sie endlich wieder ein normales Leben führen lassen. Als ausgerechnet ihr Mitschüler Gray sich als Mitkonkurrent für das Praktikum entpuppt, bietet sich für Jess die perfekte Lösung für alle drei Punkte: Sie teilen sich den Job, Gray bekommt das ganze Geld und tut dafür so, als wäre er ihr Freund. Was Jess aber nicht weiß: dass Gray seine ganz eigenen Gründe hat, sich auf den Deal einzulassen.

Heartbeats | Birgit Schmitz | 22. März |
Chloe hat eine riesengroße Sammlung Second-Hand Pumps und immer ein paar Lakritzschnüre für den Notfall in ihrer Handtasche. Trotzdem ist sie unglücklich. Von ihren besten Freundinnen gemobbt und zuhause stets verbalen Gefechten ausgesetzt, ist aus der immer fröhlichen Chloe plötzlich eine echte „Außenseiterin“ geworden. Und weil der Ärger, wenn er kommt, dicke kommt, wurde sie von ihrer Lehrerin auch noch dazu verdonnert, sich für das kränkelnde Schulradio einzusetzen. Das wird gleich von einem ganzen Haufen freakiger „Außenseiter“ gemacht – und nicht mal die wollen Chloe zu Beginn bei sich haben. Außer einer … Duncan.
Dank des brummigen Jungen mit den schönen Augen, lässt Chloe sich auf die Sache ein – und es wird ihr Leben verändern. Aber nicht nur ihres …